Zum Inhalt springen
Startseite » News » Crocodiles gehen wieder auf die Jagd ­čÉŐ­čĆĺ

Crocodiles gehen wieder auf die Jagd ­čÉŐ­čĆĺ

Am Samstag begann f├╝r unsere Sch├╝ler und Herren 1 die Saison, nachdem die Herren 2 bereits Mitte M├Ąrz in Deggendorf ihren Saisonstart hatten. Am Ende stand eine knappe Niederlage der Sch├╝ler, eine deutliche Niederlage der Herren 2, sowie ein deutlicher Sieg der Herren 1 auf der Spieluhr.

F├╝r die neue gegr├╝ndete Sch├╝lermannschaft war es das erste offizielle Ligaspiel ├╝berhaupt. Sie hatten die Sch├╝ler des IHC Attings zu Gast. Zu Beginn des Spieles war ihnen die Nervosit├Ąt noch anzumerken, es dauerte aber bis Mitte des ersten Drittels, bis die G├Ąste aus Atting mit 0:1 in F├╝hrung gehen konnten. Das war zugleich auch der Spielstand des ersten Drittels. Nach der Pause konnte Atting auf 0:2 erh├Âhen, doch die Crocodiles antworteten nach einem blitzschnellen Konter durch das Tor von Samuel Edinger. Jetzt war auch Donaustauf in der Partie angekommen. Nach einem erneuten R├╝ckschlag zum 1:3 konnten unsere Sch├╝ler aber noch vor dem zweiten Drittel auf 2:3 verk├╝rzen. Es versprach also ein spannender Schlussabschnitt zu werden. Hier war wieder der IHC Atting zuerst am Zug und erh├Âhte auf 2:4, aber die die Mannschaft von Dominic Edinger gab sich nicht auf und erzielte wenig sp├Ąter das 3:4. Trotz einer langen Druckphase am Ende gelang leider kein weiterer Treffer, sodass nach gro├čem Kampf das erste Spiel mit 3:4 verloren ging.

Danach musste die 2. Mannschaft gegen den TV Augsburg 2 antreten, der trotz der unangefochtenen Landesligameisterschaft im Vorjahr auf den Aufstieg verzichtete. Die Tatsache, dass die Crocodiles nur mit einem kleinen Kader, ohne einige verletzte Leistungstr├Ąger antreten konnte, machte die Sache gegen den letztj├Ąhrigen ISHD-Pokal Zweiten nicht leichter. Am Ende stand ein deutliches 1:19 auf der Anzeigetafel, der Klassenunterschied war ÔÇô wie schon letzte Saison ÔÇô deutlich zu sehen.

Den Abschluss machte unsere Herren 1, sie hatte den IHC Atting 2 zu Gast. Die Crocodiles begannen gut und gingen schnell mit 2:0 in F├╝hrung. Der IHC konterte aber mit dem Anschlusstreffer zum 2:1, doch die Donaustaufer stabilisierten sich und zogen vor allem durch Tore von Ludwig Nirschl und Bastian Eckl auf 7:2 zur Pause davon. Auch im zweiten Drittel waren die Crocodiles ├╝berlegen, konnten aber teilweise gute Chancen nicht nutzen. Dennoch erh├Âhte die 1. Mannschaft auf 12:4. Im letzten Spielabschnitt ging es dann etwas ruppiger zu, aber die Mannschaft von Michael Str├Âhl lie├č sich nicht provozieren und antwortete sportlich mit weiteren Toren. Kurz vor Ende der Partie kochten jedoch nochmal die Emotionen hoch und es gab mehrere kleine Strafen auf beiden Seiten. Endstand der Partie war schlussendlich ein deutlicher Sieg mit 19:5.

Weiter geht es bereits diese Woche f├╝r unsere Herren 2 am Samstag, den 13.04. um 14 Uhr zu Hause gegen die TG Bamberg/Erlangen und am Sonntag, den 14.04. f├╝r unsere Sch├╝ler ausw├Ąrts in Augsburg um ebenfalls 14 Uhr. Die 1. Mannschaft hat bis zum 27.04. spielfrei.

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner